Wie und wann sind Eltern über die Einstufung ao., den Verbleib ihres Kindes in der DFKL bzw. im DFKU usw. zu informieren?

 

Es ist ausschließlich in der Autonomie der Schulleitung gelegen, wie Entscheidungen kommuniziert werden. Seitens der Behörde (Bildungsdirektion) gibt es dazu nur folgende Vorgaben:

-nachweislich

-nachvollziehbar

-umgehend

 

Nachweislich, damit Eltern ein Rechtsmittel ergreifen können - führt zu Bescheid der Behörde.

Nachvollziehbar, damit die Behörde eine Grundlage für den Bescheid hat.

Umgehend, damit die Bescheide bei Einspruch noch zeitgerecht vor der Organisation erfolgen können.