Viele dieser Übungen eignen sich sowohl für die Grund- als auch für die Sekundarstufe:

  • Ausspracheübungen

       -  Sinnhafte und sinnlose Lautfolgen (nach-)sprechen, Artikulationsübungen, Wörter             sprechen, Sätze mit Intonation und Rhythmus (nach-)sprechen, Sprechern auf den             Mund schauen und die Bewegung imitieren; Runde Vokale mit gerundetem /                       gespitztem Mund sprechen (Spiegel zur Selbstkontrolle); Konsonantengruppen                   überdeutlich sprechen;                                                                                                                - Mitsprechen zu Person, Tonträger, Film, Vorlesen, frei / auswendig vortragen,                      Handpuppenspiele, Schattenspiele, Theaterszenen, Radio- und Fernsehspiele,                    Tonband besprechen, ...

 

 Sekundarstufe:
  • Sprechtraining (Üben einfacher Standardsituationen). Vieles kann in Rollenspielen durchgeführt werden.

      - Mündliche Routinen wie z. B. Begrüßungs- und Abschiedsfloskeln mit Gesten; sich             selber vorstellen;

      - eine Auskunft erfragen; Wege beschreiben; Bestellen im Cafe; Einkaufsgespräche,               Einladung, Absage, ...

      - Weigerung, Widerspruche, ...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Verwendete Literatur:

DECKER-ERNST, Y./OOMEN-WELKE, I.: Methoden für Deutsch als Zweitsprache. In: Ahrenholz, B./Oomen-Welke, I. (Hrsg.): Deutsch als Zweitsprache. Schneider Verlag Hohengehren: Baltmannsweiler 2017