In dieser Rubrik werden alle Monats-Tipps gesammelt. Den aktuellen TIPP finden Sie im roten Feld unten.

september 2018

Dieses Buch bietet alles, was Sie zur täglichen Vorbereitung Ihres Unterrichts in "Deutsch als Zweitsprache" benötigen. Die Anregungen und Hilfen sind geeignet für die Arbeit in DaZ-Förderklassen und Regelklassen mit hohem Anteil an DaZ-Kindern.
Sie finden: Theoretische Grundlagen, Übungsideen und Kopiervorlagen. Einen bequemen Zugriff auf diese drei Hauptteile des Werkes ermöglichen die übersichtlichen Inhaltsverzeichnisse und ein umfangreiches Register.
A) DaZ-Grundlagen: Wie funktioniert der Zweitspracherwerb? Was zeichnet sein Verhältnis zur Erstsprache aus?
Welchen pädagogischen, methodischen und didaktischen Prinzipien sollte der DaZ-Unterricht folgen?
Welche Lernbereiche müssen besonders beachtet werden? Was ist bei integrativem Sprachunterricht zu beachten?

B) Konkretes im Ideenteil: DaZ-spezifische Übungen, Aktivitäten und Aufgaben für alle Lernbereiche der DaZ-Sprachförderung.
Grammatik wird entdeckt, die Stolpersteine des Deutschen werden benannt.
Verschiedene Lernertypen und unterschiedliche Sprachniveaus werden berücksichtigt.

C) Serviceteil: Kopiervorlagen zu den Übungen, direkt einsetzbar im DaZ-Unterricht.
Blankovorlagen mit der Möglichkeit, gruppenspezifisches Material einfach zu erstellen. Ein Aufnahmebogen und ein DaZ-Beobachtungsbogen unterstützen Ihre Diagnose und die Förderprozesse. Beide Bogen sind abgestimmt auf die Sprachniveaus und Übungen dieses Bandes.

ISBN 978-3-507-41295-8

32 €


juni 2018

Die Unterrichtssprache Deutsch ist für viele Kinder in unseren Schulen eine Zweit- oder Fremdsprache. Diese Kinder müssen in einer Sprache, die sie häufig nur unzureichend beherrschen, lesen und schreiben lernen und ihr gesamtes schulisches Wissen erwerben. Deshalb kommt der Vermittlung der deutschen Sprache eine zentrale Rolle zu, die der muttersprachlich orientierte Deutschunterricht nur unzureichend erfüllt. Er setzt die sprachlichen Fähigkeiten und Kenntnisse voraus, die er Kindern mit Deutsch als Zweitsprache eigentlich vermitteln müsste. Das vorliegende Buch will Abhilfe schaffen, indem es ein didaktisches Konzept entwickelt, das den Lernbedürfnissen von Kindern mit Deutsch als Zweit- bzw. Fremdsprache und mit Deutsch als Muttersprache gleichermaßen gerecht zu werden sucht. Im Zentrum dieses Konzepts steht das kindliche Sprachspiel. Es lenkt die Aufmerksamkeit auf sprachliche Strukturen, ermöglicht systematische sprachliche Übungen, den kreativen Umgang mit sprachlichen Strukturen und damit auch die Reflexion über Sprache. Die hier entworfene Sprachdidaktik Deutsch für mehrsprachige Lerngruppen berücksichtigt alle Teilbereiche des Deutschunterrichts: den Sprach- und Literaturunterricht, den Schrifterwerb, das weiterführende Schreiben und den Grammatikunterricht. Das Konzept ist schwerpunktmäßig in der Primarstufe erarbeitet worden. Der theoretische Ansatz - Poesie und Grammatik- lässt sich jedoch auch auf die Sekundarstufen übertragen. Er kann zu einer Weiterentwicklung eines integrativen Deutschunterrichts beitragen, der die Trennung von Sprach- und Literaturunterricht überwindet.

 

 

Taschenbuch: 265 Seiten

Verlag: Schneider Hohengehren; Auflage: 3., Aufl. (1. April 2003)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3896766791

ISBN-13: 978-3896766793

Größe und/oder Gewicht: 15,5 x 1,8 x 23 cm

Ab ca. 20 € gebraucht erhältlich!

 

 


mai 2018

  • -

April 2018

Kinder mit anderen Erstsprachen werden in ihren besonderen Spracherwerbswegen, Potentialen und Problemen in den Schulen nur unzureichend gesehen. Das Buch sensibilisiert für die Sprachgebundenheit des schulischen Lernens und verbessert damit die Handlungskompetenz von Grundschullehrerinnen und -lehrern sowie Studierenden des Grundschullehramts im Umgang mit Kindern, die Deutsch als Zweitsprache erwerben. Es gibt einen Überblick über den Erst- und Zweitspracherwerb, zeigt die besonderen Spracherwerbsbedingungen dieser Kinder im Kontext Schule auf sowie Möglichkeiten der Diagnostik und Sprachförderung in allen Fächern.

 

ISBN 978-3-17-021800-0

326 S.

2014, 1. Aufl.

24,99 €

   

 


märz 2018


februar 2018

Ob "Gefühle-Domino", "Verbformen-Puzzle" oder "Einzahl-Mehrzahl-Spiel": Mit diesen schnellen Spielen wird Sprachförderung kinderleicht! Die unaufwändigen Angebote in diesen Unterrichtsmaterialien sind für Kinder mit Migrationshintergrund, DaZ-Lerner und die allgemeine Sprachförderung in der Grundschule gleichermaßen gut geeignet. Sie können sofort mit dem jeweiligen fertigen Spiele-Vorschlag starten - oder Sie passen das Angebot individuell an: Auf der beiliegenden CD-ROM finden Sie für viele Spiele bearbeitbare Blanko-Vorlagen, Wörterlisten und Bildkarten. So können Sie passgenau das Wortmaterial, das Sie gerade behandeln wollen in die Vorlagen einfügen.

Mit diesen Fördermaterialien decken Sie u.a. die wichtigen Lernblöcke Wortschatz, Wortarten, Artikel und Satzbau ab. Für alle Gruppengrößen ist das richtige Spiel dabei: von der ganzen Klasse über die Fördergruppe "Deutsch als Zweitsprache" bis hin zur Einzel- oder Partnerarbeit. Die Autorin arbeitet übrigens selbst mit Deutschlernern und Sprachförder-Kindern - und weiß darum genau, wie sich die Kinder spielend begeistern lassen!

Klasse 1 bis 2

Bereiche/Fächer DaZ & DaF, Deutsch, geeignet für Grundschule

Seitenanzahl 136 Format 17,0 x 24,0 cm

Paperback mit CD-ROM Zubehör mit PDFs und bearbeitbaren Word-Dateien auf CD

ISBN13 9783834623102; 20 €


jänner 2018

Der vorliegende Band umspannt die Zweisprachigkeit von der frühen Kindheit bis zum Jugendalter -vor allem in der Schule, aber auch in anderen Bildungsinstitutionen. Damit thematisiert er die besonderen Lehr-/Lernsituationen, die im deutschsprachigen Raum mehr als 1 Mill. mehrsprachige Schülerinnen und Schüler betreffen. Das Handbuch gibt einen fundierten Überblick über Grundlagen, Handlungsfelder sowie künftige Entwicklungen der Zweitsprachendidaktik Deutsch. Vor dem Hintergrund neuer Forschungsergebnisse werden konzeptionelle Grundlagen und Kompetenzbereiche des Deutschen für Zweitsprachler ebenso thematisiert wie Methodenfragen, Sprachstandsdiagnostik und Bedingungen des Zweitspracherwerbs inner- und außerhalb des Unterrichts. Darüber hinaus werden sprachdidaktische Modelle skizziert, die für das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund in Kindergarten und Schule von morgen fruchtbar sein können. Der Band wendet sich an Erzieherinnen, Erzieher, Lehrpersonen, Studierende und eine interessierte Öffentlichkeit.

Taschenbuch: 651 Seiten

Verlag: Schneider Hohengehren; Auflage: 4. vollständig überarb. und erw. Aufl. (23. Januar 2017)

ISBN-10: 3834016012 ISBN-13: 978-3834016010


Dezember 2017

Taschenbuch: 184 Seiten

Verlag: Cornelsen Scriptor (1. Februar 2015)

ISBN-10: 3589163968

ISBN-13: 978-3589163960


November 2017

Sprachensteckbrief daz

Download
Sprachensteckbrief_DAZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.1 KB

Oktober 2017


September 2017